Regierungsbezirk Detmold

Benefizkonzert - HIER die Infos! (Foto: SAT.1 NRW)

Benefizkonzert – HIER die Infos!

Stemwede, Eine alleinerziehende Mutter und ihre vier Kinder verlieren an nur einem Tag alles.  Bei ihnen Zuhause im Dachstuhl brach Feuer aus. Das Haus ist seither einsturzgefährdet und darf nicht betreten werden. Das einzig große Glück, ihnen ist nichts passiert. Aber, alle Erinnerungen – vom Lieblingskuscheltier bis zum Familienalbum, nichts ist mehr da. Um so schöner, wie eine ganze Region jetzt zusammenhält, um für die fünfköpfige Familie da zu sein. weiter…

Blitzer-Jubiläum (Foto: SAT.1 NRW)

Blitzer-Jubiläum

Bielefeld, Autofahrer werden diesen Geburtstag wohl eher nicht feiern wollen: Seit 60 Jahren wird in Deutschland mit Radargeräten geblitzt. NRW’s unangefochten erfolgreichster Blitzer steht auf der A2 am Bielefelder Berg. Allein im letzten Jahr wurden 124.000 Autofahrer beim zu schnell Fahren erwischt – sieben Millionen Euro Bußgeld kassierte die Stadt Bielefeld. Auf der A1 bei Burscheid – also kurz vor der Leverkusener Brücke mit der LKW Schranke – stehen seit ein paar Wochen auch feste Blitzer. Das Problem: Aktuell sind die nur etwas vier Stunden pro Tag eingeschaltet. Es gibt nämlich nicht genügend Personal, um die Bußgeldbescheide zu bearbeiten. weiter…

Oldschool-Bankräuber (Foto: SAT.1 NRW)

Oldschool-Bankräuber

Paderborn, Über 130 mal explodierten im vergangenen Jahr Geldautomaten in NRW – nur wenige Fälle konnten aufgeklärt werden. Vor 12 Jahren gingen Bankräuber noch anders vor: Im Landgericht Essen stand heute Robert K. vor Gericht – 2004 soll er in Paderborn und Dorsten Banken ausgeraubt haben. Ganz altmodisch hatte er aufgelauert und die Bank-Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht. Jahre später ergaben die gesammelten Fingerabdrücke dann einen Treffer in der Datenbank – jetzt drohen Robert K. bis zu 15 Jahre Knast. weiter…

Pelz - ja oder nein? (Foto: SAT.1 NRW)

Pelz – ja oder nein?

Bielefeld, Pelz tragen geht gar nicht – so sieht es die „Pelz-Polizei“, und will das Tragen von Echtpelz stoppen – indem sie in Uniform Kontrollen in NRWs Innenstädten durchführt. Jetzt erwartet die Tierschützer allerdings ein Strafverfahren, weil die Uniform der „Pelz-Polizei“ der, der echten Polizei zu ähnlich sieht. weiter…

Kind bietet sich selbst zum Verkauf an (Foto: SAT.1 NRW)

Kind bietet sich selbst zum Verkauf an

Löhne, Auf einem Internet-Flohmarkt hat sich ein 8-jähriges Mädchen aus Löhne zum Verkauf angeboten. Das bestätigt heute die Polizei Herford. Zu sehen war ein Mädchenfoto und ein Gebot von mehr als 45.000 US-Dollar. Die 8-Jährige hat der Polizei gestanden, dass sie selber die Anzeige aufgegeben habe – möglicherweise hat sie dabei das Verkaufsportal mit Facebook verwechselt, heißt es heute. Es wird jetzt noch weiter ermittelt. Im Oktober 2015 hatte eine Internetanzeige aus Duisburg für helle Aufregung gesorgt. Der Vater, ein Flüchtling – hatte seine kleine Tochter zum Verkauf angeboten – ein Scherz, sagte der Vater später. Das Gerichtsverfahren wurde eingestellt. weiter…

Suche nach Baby-Bullen (Foto: Privat)

Suche nach Baby-Bullen

Bad Oeynhausen, Bad Oeynhausen sucht nach Galloway-Jungbullen Albert – er ist seinem Besitzer schon am Samstag von der Weide ausgebüchst. Nachdem er noch bei einem Bad in der Weser gesichtet wurde, ist er jetzt wieder verschollen. Albert ist erst 7 Monate alt und wiegt ca 150 kg! weiter…

Revision bei Küken-Schreddern (Foto: PETA)

Revision bei Küken-Schreddern

Paderborn, Für viele Tierschützer ist das Töten von Küken grausam, für die Geflügel-Bauern führt derzeit aber kein Weg daran vorbei: Das massenhafte Schreddern von Eintagsküken ist jetzt aber ein Fall für das Bundesverwaltungsgericht. Die Kreise Gütersloh und Paderborn gehen dort gegen ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts vor. Die Richter aus Münster hatten nämlich letztes Jahr im Mai das systematische Töten von männlichen Küken für ZULÄSSIG erklärt. Das sei kein Verstoß gegen den Tierschutz, hieß es dazu. Eine Revision wurde damals nicht zugelassen. Doch dagegen wurde Beschwerde eingelegt – wie sich heute herausstellt: Mit Erfolg. Wann der neue Prozess stattfindet, ist noch nicht geklärt. weiter…