Zweites Känguru gesichtet

Der Känguru-Krimi aus dem Sauerland geht in die zweite Runde

Im Sauerland scheint es Kängurus besonders gut zu gefallen. Schon zum zweiten Mal wurde eines in freier Wildbahn gesichtet. Jetzt gelangen Filmaufnahmen.

 Mehr zu Sauerland-Skippy II heute um 17:30 in SAT.1 NRW.
Zweites Känguru gesichtet (Foto: Sat.1 NRW)

Schon wieder ist im Sauerland ein Känguru gesichtet worden.Bild: Sat.1 NRW,

Es ist sicher: Nachdem vergangenen Sommer schon einmal ein Känguru durchs Sauerland gehüpft ist, gibt es nun ein zweites. Helmut Kreutzmann konnte das Tier morgens vom Auto aus filmen. Er war mit seinem Sohn im Auto unterwegs, als er etwas „Waschbärartiges“ am Straßenrand sah. Mit dem Handy drehte er ein etwa 30-sekündiges Video. Woher das Känguru kommt, ist nicht bekannt. Das erste Sauerland-Känguru kann es übrigens nicht sein: Das hatte bei einer Familie im Raum Medebach Asyl gefunden.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Sat.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *