Zwei Polizisten in Auto verbrannt

LKW rammte Streifenwagen auf der A44

Ein offenbar unter Drogen stehender LKW Fahrer rammte in der Nacht einen Polizeiwagen auf dem Seitenstreifen der A44. Beide Polizisten starben.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Zwei Polizisten in Auto verbrannt (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Es war ein absoluter Horror-Unfall der sich in der Nacht auf der A44 bei Lichtenau abgespielt hat. Eine 46jährige Beamtin und ihr 51jähriger Kollege warten in ihrem Polizeiwagen auf dem Standstreifen der Autobahn. Die beiden waren als Unterstützung eingeteilt, um ein verdächtiges Auto zu kontrollieren. Plötzlich raste ein LKW heran, kam von der Straße ab und rammte mit voller Wucht den Streifenwagen, der dadurch sofort in Brand geriet. Die Rettungskräfte hatten keine Chance mehr, die beiden Beamten aus dem brennenden Auto zu retten. Sie gehörten zur Autobahnpolizei Bielefeld.
Der LKW Fahrer blieb nahezu unverletzt, ein erster Test vor Ort ergab, dass der Mann unter Drogen stand.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*