Youtuber crashen Schalke-Training!

Niederländer gibt sich einfach als Transfer-Spieler aus

Ein Video sorgt im Netz für Furore: Ein niederländischer Comedian mischt sich beim Training des FC Schalke 04 unter die Profis. Schalke reagiert erstaunlich cool.

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Youtuber crashen Schalke-Training! (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Die Kumpels lenken die Spieler ab, dann hüpft Stijn van Vliet einfach über den Zaun am Schalker-Trainingsgelände, stellt sich der Mannschaft als „Njits, Neuzugang vom FC Utrecht“ vor und trainiert munter mit. Vorher hatte sich van Vliet noch schnell im Schalker Fanshop das passende Trainingsoutfit organisiert. André Breitenreiter machte den Spaß mit. Er scheuchte den neuen Mannschaftskollegen erstmal ein paar Runden um den Platz. Danach gab’s Übungen mit Fitnesstrainer Tobias Stock. Hinter dem Video stecken die vier niederländischen TV-Comedians Jasper Demollin (23), Stijn van Vliet (23), Daan Boom (25) und Tim Senders (24). Die Vier betreiben das TV und Internet-Format „Streetlab“. Ihre neuste Idee: sich in ein Profi-Fußball-Training schleichen. Der FC Schlake 04 schien perfekt. Viele Fans schauen beim Training zu, da fällt man nicht so auf, außerdem kapseln sich die Spieler nicht so ab. Und mit Klaas-Jan Huntelaar gibt es ja auch noch einen echten „Oranje“-Star in der Mannschaft. Und der Plan geht auf. Das Video der Niederländer wird gerade zum Renner im Netz. Und was sagen die Schalke-Kicker? Die hatten ihren Spaß und selbst André Breitenreiter hatte noch ein paar lobende Worte: „Gute Performance im läuferischen Bereich, weiter gut arbeiten, dann sehen wir Dich beim nächsten Mal wieder“, so der Fußballtrainer.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*