Wer nicht aufisst, zahlt 2 € extra!

Immer mehr Restaurants kämpfen gegen Verschwendung

Damit weniger Lebensmittel weggeworfen werden, sollen die Gäste in einigen Restaurants in NRW zahlen, wenn sie nicht aufessen.

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Wer nicht aufisst, zahlt 2 € extra! (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zwei Euro extra Zahlen für Reste auf dem Teller - eine Frechheit oder super Aktion?

In einem Mendener Restaurant werden zwei Euro zusätzlich fällig, wenn mehr als 100 Gramm auf dem Teller liegen bleiben.

Gäste, die sich den Teller am Buffet bis zum Rand voll machen, dann aber nicht aufessen. Dieses Verhalten ist einem Restaurant in Menden ein Dorn im Auge. Jetzt soll das in Zukunft unterbunden werden. Wer mehr als 100 Gramm auf seinem Buffet-Teller liegen lässt, zahlt jeweils zwei Euro Aufpreis. So will das Restaurant der Lebensmittelverschwendung Herr werden. Ein Schild am Eingang weist zuvor die Gäste darauf hin. Ein Weg, den viele Restaurants mittlerweile gehen, da die Verschwendung in Deutschland ein immenses Ausmaß angenommen. Jährlich werden bei uns 11 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen, die eigentlich noch essbar wären. Aktionen wie die in Menden sollen helfen.  Doch nicht jeder hat dafür Verständnis. Einige Besucher haben sich bereits über die Aktion beschwert. Auf der Facebook-Seite des Restaurants im Sauerland ist ein kleiner Shitstorm empörter Gäste entbrannt.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    2 Kommentare anzeigen