Weltrekordler zurück in NRW

Mit Speedboot in 90 Minuten von Florida nach Kuba

„Es war ein Drama wie im Film“, sagt er zu seiner Weltrekordfahrt. Unternehmer Roger Klüh ist heute wieder in NRW gelandet – müde und erschöpft.

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Weltrekordler zurück in NRW (Foto: Tim Neiser)

Unternehmer Roger Klüh schaffte es in 90 Minuten von Florida nach Kuba.Bild: Tim Neiser,

Er ist froh wieder zu Hause zu sein. Am Düsseldorfer Flughafen wird der Weltrekord-Held von seinen Söhnen und seiner Mama in die Arme genommen. Er ist total müde und erschöpft, denn die Strapazen seiner Wahnsinnsfahrt stecken ihm immer noch in den Knochen. Unternehmer Roger Klüh schaffte es mit dem Speedboot in unglaublichen 90 Minuten von Florida nach Kuba. Bisher lag der Rekord bei über sechs Stunden. Eigentlich war er noch schneller, doch technische Probleme erforderten eine Zwangspause. Zunächst hatte man die Rekordzeit mit einer Stunde 45 angegeben. Im Nachhinein wurde die Zeit aber um 15 Minuten nach unten korrigiert.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Tim Neiser,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*