Weltkriegsbomben in Dortmund

Mehrere Blindgänger unter geplanter Flüchtlingseinrichtung

Drei Experten vom Kampfmittelräumdienst werden am frühen Abend gleichzeitig in Dortmund mehrere Blindgänger entschärfen. Die B54 wird dann gesperrt.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Weltkriegsbomben in Dortmund (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Gleich mehrere britische Fliegerbomben mit einer Sprengkraft von 250kg sind heute morgen unter der geplanten Flüchtlingseinrichtung in Dortmund gefunden worden. Dort sollen ab Oktober Flüchtlinge in Zelten untergebracht werden. Bei Bauarbeiten sind jetzt aktuell 4 Blindgänger aufgetaucht, die heute abend noch entschärft werden sollen. Nach aktuellen Planungen wird dazu auch die B54 während der Entschärfung gesperrt. Auch der Flugverkehr (zwei Abflüge könnten sich verzögern), die Deutsche Bahn und 200 Hotelgäste sind von der Evakuierung betroffen.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *