Weg mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum?

Ernährungsminister Schmidt fordert Abschaffung des Datums

Ohne die Grenze würden deutlich weniger Lebensmittel weggeworfen, sagt Bundesernährungsminister Christian Schmidt. Er will das MHD abschaffen.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Weg mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum? (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Muss das Mindesthaltbarkeitsdatum abgeschafft werden?

Bundesernährungsminister Schmidt fordert die Abschaffung des Mindesthaltbarkeitsdatums, da dadurch zu viele Lebensmittel weggeworfen werden.

Wer isst noch einen Joghurt, dessen Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist? Viele Lebensmittel sind auch über das MHD hinaus noch genießbar, werden aber schnell weggeworfen. Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) will das Datum deshalb abschaffen.

Als «Augenwischerei» haben die Grünen den Vorstoß von Schmidt zur Abschaffung des Haltbarkeitsdatums für Lebensmittel kritisiert. Der Vorschlag gehe am Kern des Problems vorbei, sagte die verbraucherpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Nicole Maisch, den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Dienstag). «Der Löwenanteil des Lebensmittelabfalls sind Produkte wie Brot, Obst und Gemüse, die kein Mindesthaltbarkeitsdatum haben.»

Brüssel will die EU-Staaten dazu verpflichten, die Zahl der Lebensmittelabfälle bis 2025 um 30 Prozent zu verringern. Schmidt hatte erklärt, die meisten Produkte seien erheblich länger verwendbar, als auf den Verpackungen stehe: «Wir werfen massenweise gute Lebensmittel weg, weil die Hersteller zu große Sicherheitspuffer eingebaut haben.» Er plädierte dafür, das Mindesthaltbarkeitsdatum durch «intelligenten Verpackungen» zu ersetzen. Maisch wertete dies als PR-Aktion. Sie forderte stattdessen, schädliche Subventionen abzuschaffen, die auf Überproduktion und «Masse statt Klasse» setzten. «Wir brauchen eine stärkere Förderung der regionalen Lebensmittelproduktion und -vermarktung», betonte die Grünen-Expertin. Kürzere Transportwege und Lagerzeiten sorgten auch für weniger Abfall. (dpa)

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen