Wartetickets gegen Geld

Neue Abzocke bei Bürgeramt

Bei der Kfz-Zulassungsstelle in Essen-Steele gibt es eine neue Methode, schnell an einen Termin zu kommen: Unbekannte ziehen sich frühmorgens mehrere Wartemarken und verkaufen diese dann.

Wartetickets gegen Geld (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Einen schnellen Termin im Bürgeramt zu bekommen: In vielen größeren Städten in NRW nahezu unmöglich. Das dachten sich wohl auch einige Unbekannte in Essen und haben ihre Chance gewittert, einen neuen Handel aufzumachen. Wartenden wurden bei der Kfz-Zulassungsstelle in Essen-Steele nun schon häufiger Wartemarken mit einer geringeren Wartezeit gegen Geld geboten.

Die Stadt hat nun reagiert: Wachleute kontrollieren die Ausgabe der Wartemarken. Die Mitarbeiter stehen neben den Druckern und befragen jeden, der sich eine Marke zieht, nach dem Anlass. Außerdem werden z.B. auch Name oder Kfz-Zeichen auf die Marke geschrieben, um zu verhindern, dass diese weitergegeben werden.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 21.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *