Und da ist der Sommer wieder weg

Am Pfingstwochenende wird das Wetter mies - Trotzdem gute Laune?

Das super Wetter soll ab morgen, ausgerechnet am langen Pfingstwochenende, leider ein Ende haben. Was man trotz miesen Wetters in NRW machen kann, hier:

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Und da ist der Sommer wieder weg (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Lasst Ihr euch vom schlechten Wetter abschrecken?

Über eine Woche hatten wir schönstes Sommerwetter - damit ist jetzt Schluss. Ausgerechnet am langen Pfingstwochenende kommt jetzt der Regen.

Gerade am Pfingstwochenende gibt es in NRW zahlreiche Festivals und Outdoor-Veranstaltungen. Das angekündigte schlechte Wetter macht den meisten Organisatoren aber wenig Sorgen. Deshalb hier ein Überblick der Veranstaltungen im Freien, die auf jeden Fall stattfinden:

Pfingst Open Air in Essen-Werden

Am Pfingstmontag (16. Mai) findet in Essen das Musikfestival „Open Air Werden“ statt, mit verschiedenen Bühnen und Attraktionen, wie einem Flohmarkt. Der Veranstalter zum Wetter: „Wenn es regnet stellt man sich halt am Bierstand unter.“ Hier gibt’s weitere Infos.

Pfingst-Spektakulum in Mülheim

Das mittelalterliche Fest findet vom 14. bis 16. Mai 2016 am Schloß Broich statt. Seit 20 Jahren versammeln sich am Pfingstwochenende Ritter, Damen, Könige und Hofnarren um zu feiern und Ritterturniere zu bestaunen. Für Kinder-Attraktionen ist gesorgt – so gibt es zum Beispiel Märchenerzähler und eine Kinderschmiede. Der Veranstalter zum Wetter: „ … im Mittelalter hat’s auch geregnet.“ Hier gibt’s weitere Infos.

European Frisbee Festival in Münster

Das ganze Pfingstwochenende wird Münster auch bei schlechtem Wetter im Frisbee-Wahn sein. Von Freitag bis Montag gibt es am Schlossplatz in Münster jeden Tag volles Programm. Ganz nach dem Motto: Am Tag alles was auch nur annähernd mit Frisbees zu tun hat und abends dann Party. Der Veranstalter zum Wetter: „Freibadwetter wäre schlimmer gewesen, so haben wir mehr Zuschauer!“ Hier gibt’s weitere Infos.

Kemnade in Flammen in Bochum

Das große Familien-Festival am Kemnader See findet auch dieses Jahr wieder von Freitag bis Montag statt. Der Eintritt ist frei und geboten wird ein volles Programm, sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene. Samstag und Sonntag jeweils um 22:30 Uhr wird es ein Feuerwerk geben. Der Veranstalter zum Wetter: „15 Grad und trocken wäre am Besten, wenn es zu schön ist, gehen die Leute lieber grillen.“ Hier gibt’s weitere Infos.

Und wenn das Wetter ganz fürchterlich wird, hier noch ein paar Indoor-Tipps:

FED-Con in Bonn

In Bonn gibt es am Pfingstwochenende von Freitag bis Montag eine von Europas größten Science Fiction Convention. Dort gibt es alles zu kaufen, was das Science Fiction Herz begehrt. Auch Stars werden dort sein und den Fans für Autogramme zur Verfügung stehen. Hier gibt’s weitere Infos.

Street Art Festival in Dortmund

Wer trotz Regen ein Festival im Trockenen haben will, der kann über das Pfingstwochenende das Street Art Festival in der Dortmunder Thier-Galerie besuchen. Hier gibt’s weitere Infos.

Duckomenta in Mettmann

Ab Samstag startet in Mettmann im Neanderthal Museum die Duckomenta. Hier wurden die bekanntesten Kunstwerke ganz im Stil von Donald Duck nachgezeichnet und Skulpturen nachgebaut. Pharao Duckamun, Mona Lisa als Ente oder Albert Einstein mit Schnabel – rund 500 Ausstellungsstücke sind im Neanderthal Museum zu sehen. Hier gibt’s weitere Infos.

Egal wie das Wetter wird – wir wünschen ein wunderschönes, langes Wochenende!!

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *