Tuchels Trip zu neuen Titel-Träumen

BVB-Trainer will wieder zu Spitzenteams aufholen

Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach. Das Spitzenspiel am ersten Spieltag wird ein Gradmesser für den BVB. Kommt das Team wieder nach oben?

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Tuchels Trip zu neuen Titel-Träumen (Foto: Friso Gentsch / dpa)

Trainer Thomas Tuchel von Borussia Dortmund. Bild: Friso Gentsch / dpa,

„Wir haben aus meiner Sicht einen gewissen Rückstand aufzuholen“. Ein kurzer Satz des neuen BVB-Trainers kann doch viel aussagen. Er ist nicht nur ein Schlussstrich unter einer verkorksten letzten Saison, die gerade noch glimpflich endete. Vielmehr ist es die Einsicht, dass man in Dortmund ganz harte Arbeit vor sich hat. Thomas Tuchel ist sich dessen bewusst und hat sich bereits als Arbeiter mit frischem Wind erwiesen. Neue technische Spielereien auf der einen Seite, Motivation für deprimierte Stars auf der anderen. Neben Shinji Kagawa zeigt vor allem Henrikh Mkhitaryan wieder deutlich mehr Schwung als noch unter Jürgen Klopp. Eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat der Armenier das mit seinem 13-Minuten Hattrick im Rückspiel der Europa-League-Qulifikation gegen den Wolfsberger AC. Ein anderes Kaliber wartet nun auf den BVB jedoch in der Bundesliga. Zum Start in die neue Saison kommt es gleich zum Spitzenspiel gegen Borussia Mönchengladbach. Die Champions-League-Fohlen kommen mit einer breiten Brust wie lange nicht mehr in den Signal-Iduna-Park. Samstagabend um circa 20:15 Uhr wird man also sehen, ob Tuchel mit seinem Team wirklich schon aufgeholt hat oder ob der Weg weiter steinig bleibt.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Friso Gentsch / dpa,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*