Trainer soll Kinder missbraucht haben

Heute beginnt der Prozess in Hagen

Ein 40jähriger Fußballtrainer soll einen seiner Spieler missbraucht, möglicherweise sogar vergewaltigt haben. Der Junge war erst 14.

 Alle Bilder, alle Fakten um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW!
Trainer soll Kinder missbraucht haben (Foto: SAT.1 NRW)

Der 40jährige Fußballtrainer soll sich an einem Jugendspieler vergangen haben.Bild: SAT.1 NRW,

Die Vorwürfe sind schockierend: Ein 40jähriger Fußballtrainer aus Iserlohn soll sich an einem 14 jährigen Jugendspieler vergangen haben. Das Ganze soll sich laut Anklage im August 2014 in der Wohnung des Trainers abgespielt haben. Die Tat soll sehr „intensiv“ gewesen sein – Einzelheiten könnten heute im Prozess vor dem Hagener Landgericht ans Licht kommen. Die Richter ließen aber schon vorab durchblicken, dass neben einer Verurteilung wegen sexuellen Missbrauchs auch eine Verurteilung wegen Vergewaltigung in Betracht kommt. Wegen des Alters des Jungen haben die Richter die Öffentlichkeit für den weiteren Prozessverlauf ausgeschloss.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*