Stefan Effenberg für Paderborn

Stefan Effenberg (47) soll neuer Trainer bei Zweitligist Paderborn werden.

Der frühere Champions-League-Sieger und Nationalspieler Stefan Effenberg, soll den kriselnden Bundesliga-Absteiger SC Paderborn (Platz 15) vor dem nächsten Absturz retten.

 Wer mehr wissen will schaut 17:30 Uhr SAT.1 NRW.
Stefan Effenberg für Paderborn (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Passt der Tiger nach Ostwestfalen?

Stefan Effenberg leitet heute zum ersten Mal das Training beim SC Paderborn. Der Tiger ist am Morgen in Ostwestfalen gelandet.

Bundesliga-Absteiger SC Paderborn verhandelt mit Stefan Effenberg über ein Engagement als Trainer. «Ich kann bestätigen, dass es heute Gespräche geben wird», sagte Clubsprecher Matthias Hack heute morgen und ergänzte: «Dann müssen wir schauen, wie sich die Dinge entwickeln.» Demnach treffen sich SC-Präsident Wilfried Finke, Geschäftsführer Sport Michael Born und Effenberg am (heutigen) Dienstag auf Mallorca. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung berichtet, dass in den Verhandlungen zwischen dem Erstliga-Absteiger und dem 47-Jährigen nur noch letzte Details zu klären seien. Anfang Oktober war Markus Gellhaus als Coach in Paderborn beurlaubt worden. (dpa)

 

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*