Seltene Affen aus Zoo geklaut

In Krefeld haben Unbekannte drei Löwenäffchen mitgenommen

Im Zoo in Krefeld wurde in das Sommerquartier der Löwenäffchen eingebrochen. Jetzt sind die Tierpfleger auf der Suche nach den teuren Tieren.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Seltene Affen aus Zoo geklaut (Foto: Hella Hallmann)

Löwenäffchen.Bild: Hella Hallmann,

Weltweit leben in freier Wildbahn noch circa 850 Löwenäffchen. Der Bestand der Tiere ist enorm gefährdet. In den Zoos rund um den Globus leben noch 150. Deshalb ist der Diebstahl in Krefeld besonders tragisch. Dort haben sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zum Gehege der Löwenäffchen verschafft. Sie haben ein Zuchtpaar und dessen gemeinsames Kind mitgenommen. Der Gesamtwert der Tiere beläuft sich auf über 10.000 Euro. Für solche Affen gibt es einen besonders großen Schwarzmarkt, da es offenbar sehr beliebt ist, sie zu züchten oder auch privat zu halten. Bisher gibt es noch keine Hinweise auf den oder die Täter. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Hella Hallmann,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*