Schwuler mit Eiern und Steinen beworfen

Gütersloher wurde in die Falle gelockt

Schwulenhasser haben einem Mann in Gütersloh eine fiese Falle gestellt: Sie verabredeten sich mit ihm, und bewarfen ihn am Treffpunkt mit Eiern und Steinen. Es ist nicht der erste Fall.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Schwuler mit Eiern und Steinen beworfen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Der 42-Jährige ist geschockt über das, was ihm vor wenigen Tagen passiert ist. Über ein Dating-Portal verabredet sich der schwule Mann mit einem 22-Jährigen, der sich Uwe nennt. Der Treffpunkt ist eine Bushaltestelle in Gütersloh an der Brockhäger Straße.

Eier und Steine fliegen

Als der Mann, der seinen Namen aus Angst nicht nennen möchte, dort am Montagabend auf sein Date wartet, wird er plötzlich mit Eiern beworfen. Er denkt zunächst, dass ihm Kinder einen Streich spielen. Dann meldet sich Uwe und fragt, ob er schon vor Ort sei. Als der 42-Jährige ihm von den Eierwürfen erzählt, schlug Uwe einen anderen Treffpunkt vor.

Dort kam es dann aber noch schlimmer. Der Mann wird nicht nur mit Eiern, sondern auch mit Steinen beworfen. Mehrere Menschen beleidigen ihn und rufen „Da ist die schwule Sau!“ und „Macht die Schwuchtel fertig!“ berichtet er Radio Gütersloh und der neuen Westfälischen. Als er wegrennt, verfolgen die Täter, bis er sie schließlich abhängen kann.

Aus Angst, dass die Täter in einem Prozess seine Adresse erfahren, erstattet er keine Anzeige, spricht jedoch bei der Polizei vor. Außerdem warnt er andere Männer in dem Dating-Portal – und findet heraus, dass mehrere Männer zu dem Treffpunkt an der Brockhäger Straße gelockt und mit Eiern beworfen wurden.

Schlagwörter: Beleidigung, Chat, DATE, Eier, Gewalt, Gütersloh, homosexuell, Lesbisch, Online, Online-Date, Schwul, Treffen, Übergriff, Verabredet

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 17.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*