Schon wieder Geldautomat gesprengt!

Serie der Geldautomatensprengungen reißt nicht ab

Schon über 40 Geldautomaten haben Unbekannte im ganzen Land in die Luft gesprengt. Heute Nacht in einer Volksbank in Kevelaer.

 Weitere Informationen heute um 17:30 in SAT.1 NRW.
Schon wieder Geldautomat gesprengt! (Foto: SAT.1 NRW)

Die Reste des gesprengten Geldautomaten in Kevelaer.Bild: SAT.1 NRW,

Heute Nacht gegen drei Uhr haben Unbekannte einen Geldautomaten in Kevelaer mit einer Gasexplosion gesprengt. Zeugen wurden durch einen lauten Knall in der Volksbank an der Dorfstraße darauf aufmerksam. Durch die Explosion entstand ein hoher Sachschaden. Auch das Gebäude wurde beschädigt. Die Täter konnten entkommen. Laut Zeugenaussagen flüchteten sie mit zwei Autos – mit einem dunklen PKW, vermutlich ein Audi A4 und mit einem silberfarbenen PKW, ähnlich einem Audi A6 oder einer Daimler-Benz E-Klasse. Laut Zeugen sollen sich die Täter mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Geldern-Lüllingen vom Tatort entfernt haben.

Über 40 Mal schlugen die Täter in diesem Jahr bereits zu. Nordrhein-Westfalen wird seit Monaten von mehreren Banden heimgesucht, die reihenweise Geldautomaten in die Luft jagen, um an das Bargeld zu kommen. Banden aus den Niederlanden sollen dahinter stecken.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*