Rauchfrei in der Öffentlichkeit

Rheinbahn will keinen Qualm an Haltestellen

Raucher in Düsseldorf sollen jetzt an der frischen Luft auf ihre Kippe verzichten. Schilder fordern jetzt auf, nicht mehr an den Haltestellen zu quarzen.

Rauchfrei in der Öffentlichkeit (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Bitte in der Öffentlichkeit nicht rauchen. Ist Deutschland im „Verbots-Irrsinn“ oder ist das richtig so?

Die Düsseldorfer Rheinbahn will an ihren S-Bahn Haltestellen Schilder anbringen. Selbst an der frischen Luft soll es nun rauchfrei bleiben.

Qualmfreie Wartehäuschen! Die Rheinbahn in Düsseldorf möchte, dass sich Raucher künftig neben die Häuschen stellen, um keine anderen Passagiere mit dem Qualm zu belästigen. „Rauche nur dort, wo es keinen anderen stört!“, heißt es auf Schildern, die neben den Fahrplänen angebracht werden.

Laut Unternehmenssprecher Eckhard Lander hätten Kunden nachgefragt, ob man gegen Rauchen im Wartehäuschen etwas tun könne. Auf Anregung von SPD-Verkehrspolitiker Martin Volkenrath im Aufsichtsrat werden nun die Schilder angebracht. Die ersten Wartehäuschen sind bereits mit den „Rauchfrei-Schildern“ versehen.

Für Raucher in Düsseldorf ist das die nächste Einschränkung. Die Pläne der Rheinbahn stoßen nicht überall auf Verständnis. Sind die Haltestellen doch nicht wirklich geschlossene Gebäude und stets an der frischen Luft.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

273 Kommentare anzeigen