Pfauenpäarchen macht Krach— und nervt!

Anwohner in Kleve klagen über schlaflose Nächte

Zwei Pfauen halten eine Nachbarschaft in Kleve auf Trab. Woher die herrenlosen Tiere kommen ist unklar. Jeder Fangversuch schlug bisher fehl.

Pfauenpäarchen macht Krach— und nervt! (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Erst war es nur ein ausgebüchstes Pfauenmännchen, das in Kleve für mächtig Lärm gesorgt hat. Das sprang, lief und flatterte munter durch die Vorgärten und machte dabei vor allem eins: Krach. Denn Pfauenmännchen können ganz schön laut schreien und werden vor allem nachts aktiv. Viele Anwohner können deswegen nicht mehr schlafen. Jetzt tauchte auch noch ein Weibchen auf. Woher die beiden Pfauen kommen, ist unklar. Doch zusammen ziehen sie jetzt durch die Straßen, „fliegen“ von Dach zu Dach und treiben so manchen Anwohner mit ihrem Gekreische in den Wahnsinn. Alle Versuche die Pfaue einzufangen schlugen bisher fehl.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*