NINA rettet uns

App soll schnell vor Unwettern warnen

Dank ihr sollen wir in Zukunft besser gewarnt sein: NINA ist eine neue App, die ihren Nutzern schnell Mitteilungen über Unwetter oder anderen Gefahren sendet.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
NINA rettet uns (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

NINA wird uns bald alle besser schützen. Aber nein, sie ist keine starke Frau, die Superwoman-Kräfte hat. NINA ist eine neue App vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. NINA, das steht für Notfall-Informations- und Nachrichten-App, schickt den Nutzern bei Unwetterwarnungen sofort eine Benachrichtigung auf das Smartphone. Ab heute kann man die App kostenlos herunterladen. Ein Jahr lang wurde sie getestet, nun soll sie fehlerfrei funktionieren. Neben Warnungen enthält die App auch Tipps.

Über NINA bekommt man:

• Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes mit Handlungsempfehlungen
• Wetterwarnungen des DWD (deutschlandweit für alle Landkreis und Städte)
• Hochwasserinformationen (deutschlandweit auf Bundeslandebene)
• allgemeine Notfalltipps, damit Sie sich und andere vor möglichen Gefahren schützen können.

Der Nutzer hinterlegt seinen Wohnort in der App oder zeigt den aktuellen Standort an, sodass man nur relevante Warnungen bekommt. Die Informationen von NINA stammen aus dem modularen Warnsystem des Bundes. Dort fließen sämtliche Informationen von Feuerwehr- und Rettungsleitstellen ein.

Hier geht’s zum Download

Download mit iTunes.

Download mit GooglePlay.

Schlagwörter: App, Düsseldorf, Entwicklung, Gewitter, Handy, Hochwasser, Information, Innovation, Nachrichtenapp, Reaktion, Schutz, Sicherheit, Smartphone, Starkregen, Technik, Unwetter, Warnung

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 20.06.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*