Nackte Tatsachen auf dem Rasen

Fotograf hat das erste Fußballspiel mit Nackten in Herne veranstaltet

„nakedFUSSBALL“ heißt das Projekt von Künstler Gerrit Starczewski. Mit seinem Nackt-Kick will der Fotograf gegen Kommerz und FIFA protestieren.

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Nackte Tatsachen auf dem Rasen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

100 Teilnehmer machten „nakedFUSSBALL” im Stadion von Westfalia Herne am Schloss Strünkede bei bestem Wetter zum vollen Erfolg. Nackiger Protest gegen Blatter und Co.- mit Choreos und dem komplett nackten Kick wollte Gerrit Starczewski dem Kommerz im Fußball die Arschkarte zeigen. Aus den Fotos wird Starczewski einen Bildband machen, er meint: So was gab es noch nie. Nach dem Spiel forderte der Foto-Künstler aus Hamminkeln auf seiner facebook-Seite scherzhaft eine Wiederholung des Spiels, weil die FIFA es bestimmt manipuliert habe. Nochmal Nackte in Herne also? Mal abwarten…

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

19 Kommentare anzeigen