Nach Baumfällarbeiten – Haus unbewohnbar

Familie aus Castrop-Rauxel hatte extra eine Firma beauftragt

Sie wollten die alte Buche an ihrem Haus entfernen lassen – jetzt müssen sie ihrem Haus fern bleiben. Eine Baumfällaktion macht Castroper Familie obdachlos.

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Nach Baumfällarbeiten – Haus unbewohnbar (Foto: privat)

Das unschöne Ende einer Baumfäll-Aktion.Bild: privat,

Familie Tasdemir ist am Boden zerstört. Sie hatte extra einen holländischen Spezialisten beauftragt ihre Buche vor dem Haus zu entfernen. Doch der Gartenarbeiter machte seine Arbeit offenbar nicht wirklich gut und eine starke Windböe hat den riesigen Baum genau aufs Dach fallen lassen. Es wurde teilweise abgedeckt und stark beschädigt. Das Haus ist jetzt vorerst unbewohnbar. Die Feuerwehr hat aus dem Baum nun Kleinholz gemacht. Wie es mit der Familie Tasdemir weitergeht und wer für den entstandenen Schaden aufkommt, ist bislang noch nicht klar.

baumhausdach_kaputt_01

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW, privat,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*