Mit Bargeld nach Griechenland

Griechen aus dem Ruhrgebiet helfen Landsleuten

Die Banken in Griechenland bleiben zu. Um Freunde und Familie zu unterstützen hat der deutsch-griechische Verein Mülheim jetzt 250.000 Euro hat gesammelt.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Mit Bargeld nach Griechenland (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Heute läuft das zweite Hilfspaket für Griechenland aus. Die Staatspleite rückt näher. Eigentlich müsste das Land heute 1,5 Milliarden Euro an den Internationalen Währungsfonds zurückzahlen. Das wird Griechenland aber nicht tun. Seit gestern bleiben die Banken im Land geschlossen. Pro Bürger dürfen am Tag nur noch 60 Euro an den Geldautomaten abgehoben werden. Der deutsch-griechische Verein Mülheim will deswegen jetzt helfen. Die Mitglieder haben 250.000 Euro gesammelt. Damit möchten sie unter anderem arme Menschen in der Nähe von Thessaloniki und eine Kindertagesstätte unterstützen. Viele Griechen aus NRW wollen in den nächsten Tagen zusätzlich mit Bargeld bepackt nach Griechenland reisen, um ihren Freunden und Familien Geld zu bringen.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*