Ministerpräsidentin hat Gewichtsprobleme

Hannelore Krafts Dienstwagen ist zu schwer für marode Brücken

Hannelore Kraft darf mit ihrem Auto nicht über die Leverkusener Brücke fahren. Die schwer gepanzerte Limousine ist dafür zu schwer.

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Ministerpräsidentin hat Gewichtsprobleme (Foto: Maja Hitij / dpa)

Hannelore Kraft (SPD). Bild: Maja Hitij / dpa,

Ausnahmen für die Landeschefin? Pustekuchen! Über die Leverkusener Rheinbrücke darf kein Fahrzeug drüber, das mehr als 3,5 Tonnen wiegt. Und offenbar ist der Dienstwagen von Hannelore Kraft so dick gepanzert, dass er deutlich mehr wiegt. Die Ministerpräsidentin fährt einen Audi A8 mit satten 430 PS. Und nicht nur am Rhein muss Kraft Umwege machen, sondern auch im Pott. Denn über die A-40 Brücke Neuenkamp bei Duisburg darf auch keiner drüber, der mehr als 3,5 Tonnen auf die Waage bringt. dazu zählt übrigens auch der wagen von NRW-Innenminister Ralf Jäger- der ist ebenfalls so stark gepanzert, dass er einfach zu dick für die schwächelnden Brücken im Land ist.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Maja Hitij / dpa,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*