Mehr Flüchtlinge als erwartet

NRW nimmt bisher zu wenig Flüchtlinge auf

Die Zahl der Flüchtlinge, die in Deutschland asylberechtigt sind könnte sogar insgesamt auf über 7 Millionen steigen.

 Den aktuellen Stand gibt´s 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Mehr Flüchtlinge als erwartet (Foto: Federico Gambarini / dpa)

 Bild: Federico Gambarini / dpa,

In diesem Jahr werden deutlich mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen als bislang erwartet. Deutsche Behörden rechnen für die Monate Oktober bis Dezember mit bis zu 920 000 neuen Asylbewerbern. Damit könne die Zahl auf insgesamt 1,5 Millionen steigen. Das geht aus Geheimakten hervor, die die Bild-Zeitung einsehen konnte. Offiziell geht die Regierung bisher von 800 000 Flüchtlingen für 2015 aus. Wer in Deutschland als Flüchtling anerkannt wird und Asyl erhält, hat das Recht, seine Familie nach Deutschland zu holen. Dies lässt die Schlussfolgerung zu, dass durch die Zahl der Asylbewerber und dem daraus resultierenden Nachzug der Familien, über 7 Millionen Flüchtlinge asylberechtigt werden und in Deutschland leben. Nach aktuellen Medienberichten hat Nordrhein-Westfalen bisher 56923 Flüchtlinge aufbgenommen und damit 1235 weniger als gefordert.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Federico Gambarini / dpa,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

Einen Kommentar