Manuel will nach Hause

15-Jähriger kann nach Unfall nicht mehr aus der Klinik

Auf dem Heimweg wird Manuel aus Duisburg ohnmächtig und fällt gegen ein fahrendes Auto. Seitdem ist er pflegebedürftig – sein Zuhause müsste umgebaut werden.

 Manuels ganze Geschichte heute um 17:30 in SAT.1 NRW.
Manuel will nach Hause (Foto: SAT.1 NRW)

Mutter Nicole kümmert sich um Manuel in der Klinik.Bild: SAT.1 NRW,

Manuel kämpft jeden Tag mit seinen Kräften. Als er vergangenes Jahr auf dem Heimweg von der Schule plötzlich ohnmächtig wird, fällt er gegen ein fahrendes Auto. Dabei erleidet er mit einem Schädelhirntrauma schwerste Verletzungen und ist seitdem pflegebedürftig.

Auf den Rollstuhl angewiesen

Der 15-Jährige kann nicht mehr selbstständig laufen. Selbst sitzen geht nicht. Für seine Eltern ist diese Situation schon schwer genug. Weil sein Zuhause nicht barrierefrei ist, muss Manuel aktuell noch in der Klinik in Hattingen bleiben. Die Eltern fahren regelmäßig von Duisburg in die Klinik, um ihren Sohn zu besuchen. Den Umbau des Hauses zahlt die Versicherung nur teilweise, den Rest finanzieren können die Eltern nicht. Sie haben nur noch den Wunsch, dass Manuel endlich nach Hause kommt. Ausziehen kann die Familie auch nicht, weil auch die pflegebedürftigen Großeltern von Manuel in dem Haus leben, um die sich Mutter Nicole auch kümmert.

Haus komplett umbauen

Das Haus barrierefrei zu machen, bedeutet viel Aufwand. Für die Treppen in den ersten Stock bräuchte Manuel einen Lift. Besonders teuer ist der Umbau des Badezimmers, sagt Manuels Mutter Nicole: „Das Problem ist, dass das Badezimmer zu klein ist und nicht behindertengerecht. Dafür müsste diese tragende Wand raus, um das Zimmer behindertengerecht und größer zu machen.“ Alleine das würde über 20.000 Euro kosten. 4.000 Euro davon würde die Krankenkasse übernehmen. Die Schulweg-Versicherung greift nicht.

Verein Rollirockers will Spenden für Manuel sammeln

Bernd Nierhaus vom Verein Rollirockers für behinderte Kinder will der Familie aus Duisburg helfen: Er versucht Spenden für den Umbau zu sammeln, um dem Jungen sein gewohntes Umfeld wiederzugeben.

Hier finden Sie das Spendenkonto der Rollirockers für Manuel.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    2 Kommentare anzeigen