Luftwaffe gegen den Terror?

Im Kreis Kleve hat man unseren Himmel genau im Blick. Sten Saueracker leitet den militärischen Bereich im Zentrum Luftoperationen in Uedem. Hier wird der Flugverkehr über Deutschland überwacht, um mögliche Terroranschläge aus der Luft frühzeitig zu verhindern. Lässt sich zum Beispiel zu einem Passagierflugzeug kein Funkkontakt mehr herstellen, ist es seine Aufgabe die Kampfflugzeuge nach oben zu schicken, um dieses Luftfahrzeug zu identifizieren, von Außen zu überprüfen und dann möglichst Kontakt mit der Cockpit-Crew über Sichtzeichen herzustellen. In Extremfall kann die Verteidigungsministerin sogar den Abschuss einer Maschine befehlen. Bei der Luftsicherung arbeiten Bundeswehr, Polizei und anderen Behörden schon jetzt eng zusammen.

Luftwaffe gegen den Terror? (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Abschiebung, Bundeswehr, Bundeswehreinsatz, Flugverkehr, Flugzeug, Innenminister, Kleve, Luftoperationen, Polizisten, Schweigepflicht, Terroranschläge, Terrorgefahr, Überwachung, Uedem, Ursula von der Leyen, Verteidigungsministerin

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 11.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*