Lewandowski klaut uns den Rekord!

Ex-Rekordhalter Michael Tönnies aus NRW gratuliert

Ein guter Tag für Lewandowski— ein schwarzer Tag für NRW: 24 Jahre hält „Tornado“ Tönnies den Hattrick-Rekord, jetzt ist er ihn los.

 Nicht verpassen! Mehr um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Lewandowski klaut uns den Rekord! (Foto: Symbolbild SAT.1 NRW)

 Bild: Symbolbild SAT.1 NRW,

Tor, Tor, Tor, Tor. Tor! Was ein Spiel gestern Abend vom FC Bayern München gegen den Vfl Wolfsburg. Gleich fünfmal trifft Robert Lewandowski — und das gerade einmal in nur neun Minuten! Neuer Rekord! Dabei wurde der Pole erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt. Er ist damit nicht nur der erste Joker, der in der Geschichte der Bundesliga mehr als drei Buden geschossen hat, sondern außerdem derjenige, der den schnellsten Hattrick geschossen hat. Das heißt drei Tore in nur vier Minuten. Was für Lewandowski ein super Tag ist, ist allerdings ein trauriger Tag für NRW. Denn damit haben wir schon wieder einen Rekord weniger. Klaut Lewandowski den Hattrick-Rekord doch tatsächlich Michael „Tornado“ Tönnies, damals Spieler beim MSV Duisburg! 24 Jahre hatte der den Rekord inne. Erzielte 1991 in der Partie gegen den Karlsruher SC drei Treffer in fünf Minuten. Doch Tornado gibt sich als guter Verlierer, schreibt auf der Seite des MSV Duisburg: „24 Jahre hab‘ ich diesen Rekord gehabt. Dass er jetzt weg ist, ist natürlich ein bisschen schade. Aber was Robert Lewandowski heute hin gezaubert hat, war einfach sensationell. Das haste dir verdient, Robert! Herzlichen Glückwunsch!“

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Symbolbild SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *