Lebender Python in Müll geworfen

Besitzer wollte Würgeschlange offenbar nicht mehr

Da hat ein Siegburger wohl nicht schlecht geschaut, als er die Mülltonne in seiner Straße öffnete und eine riesige Schlange gefunden hat.

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Lebender Python in Müll geworfen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

1,80 Meter lang und extrem gefährlich. Ein Anwohner hat in Siegburger im Hausmüll einen riesigen Python gefunden. Nach kurzem Schock alarmierte er die Feuerwehr. Die reagierte blitzschnell und rückte mit mehreren Mann an. Mit Spezialgerät wurde die Schlange gefangen und per Transportbox in einen Reptilienzoo nach Königswinter gefahren, wo man sich jetzt um das Tier kümmert. Der Halter hatte möglicherweise einfach kein Interesse mehr an seinem ungewöhnlichen Haustier und warf es einfach in die Mülltonne.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*