Kein Flüchtlingsstopp für Deutschland!

Angela Merkel hält an ihrem Kurs fest

Die Kanzlerin verbreitet in der Flüchtlingskrise weiter Zuversicht. Auch das Kölner Institut der deutschen Wirtschaft sieht in dem Zustrom eine Chance.

 Wer mehr wissen will schaut 17:30 Uhr SAT.1 NRW.
Kein Flüchtlingsstopp für Deutschland! (Foto: Patrick Seeger / dpa)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach von einem "wichtigen Treffen".Bild: Patrick Seeger / dpa,

Wie denkt ihr: Kommt durch den Flüchtlingsstrom jetzt der Aufschwung?

Die Flüchtlingskrise wirke wie ein kleines Konjunkturpaket und schaffe Arbeitsplätze, sagt das Kölner Institut der deutschen Wirtschaft.

„Sie können die Grenze nicht schließen. (…) Es gibt den Aufnahmestopp nicht.“ — klare Worte der Kanzlerin, gestern Abend in der ARD-Talkshow „Anne Will“. Obwohl sich gegen ihren Kurs in der Flüchtlingspolitik zunehmend mehr Widerstand regt, verteidigt Angela Merkel ihren Weg und bleibt positiv. Deutschland sei ein starkes Land und hätte die besten Voraussetzungen diese Krise zu bewältigen, sagte sie. Auch der Chef des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, ist zuversichtlich. Die hohen Flüchtlingszahlen wirken seiner Ansicht nach wie ein «kleines Konjunkturprogramm». «Denn der Staat pumpt jetzt viele Milliarden für die Versorgung der Flüchtlinge in die Wirtschaft», sagte Hüther. «Diese Ausgaben versickern nicht im Ausland, sondern schaffen im Inland neues Geschäft und neue Arbeitsplätze», betonte der Chef des arbeitgebernahen Instituts. (dpa)

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Patrick Seeger / dpa,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*