Ins Koma geprügelt: Täter für Gewalt bekannt

Junge liegt in künstlichem Koma

Wegen Spielkarten fast totgeschlagen: Ein Mitschüler schlug auf den 12-jährigen Eric S., weil der die besseren Yu-Gi-Oh Spielkarten hatte. Eric S. liegt seit Freitag im Koma.

 Den aktuellen Stand gibt´s 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Ins Koma geprügelt: Täter für Gewalt bekannt (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Ganz NRW ist entsetzt darüber, was vergangene Woche Donnerstag an einer Schule in Euskirchen passiert ist. Dem 12-jährige Eric S. wurde von einem gleichaltrigen Jungen gegen den Kopf geschlagen. Der Täter soll ein Mitschüler sein, der als „Problemkind“ bekannt ist. Er soll schon häufiger zugeschlagen haben, laut Medienberichten in einer betreuten Wohngruppe leben. Dieses Mal verletzte er seinen Mitschüler so sehr, dass Eric S. mit schweren Schädelverletzungen ins Koma fiel. Zunächst hatte er über Übekeit und Schmerzen geklagt und war benommen. Eine Lehrerin verständigte sofort einen Krankenwagen.

Die Schulleitung äußert sich auf ihrer Homepage zu dem Vorfall:

Wir sind zutiefst erschrocken und betroffen von dem schlimmen Vorfall an unserer Schule und hoffen, dass es unserem Schüler bald wieder besser geht. Seine Eltern unterstützen wir in jeder Hinsicht und sie haben unser vollstes Mitgefühl. Wir unterstützen die laufenden Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft und die Polizei und erhoffen uns schnellstmögliche Klarheit durch deren Ergebnisse. Um die Sorgen und Ängste unserer Schülerinnen und Schüler aufzufangen, beginnen wir am Montag in allen Klassen mit Tutorenunterricht.

Mehrere Schüler wurden bereits von der Polizei vernommen. Angeblich sollen die Schüler mit „Yu-Gi-Oh!“-Spielkarten gespielt haben. Ein Streit bricht aus – der verdächtige Mitschüler schlägt mit seinen Fäusten wild auf Eric ein. Zwei anderen Mitschüler waren dabei, haben aber nicht geschlagen. Geholfen haben sie jedoch offensichtlich auch nicht. Eric S. kämpft im Klinikum Merheim in Köln weiter um sein Leben. Die Staatsanwaltschaft bittet weitere Zeugen, sich zu melden.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 26.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    3 Kommentare anzeigen