Ich tätowier‘ mir Omas Grabstein!

20. Tattoo- Convention startet heute in Dortmund

Neuester Trend bei der Dortmunder Tattoo-Convention: Tätowierungen von Grabsteinen der Liebsten. Egal, ob Oma, Opa oder Onkel- die gehen alle unter die Haut!

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Ich tätowier' mir Omas Grabstein! (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Es geht wieder unter die Haut – bei der weltweit größten Tattoo Convention in Dortmund! Und es wird Jubiläum gefeiert: Bereits zum 20. Mal treffen sich Tätowierer und Tätowierte aus der ganzen Welt um Gespräche, Erfahrungen und Tinte auszutauschen. Das ganze Wochenende verwandelt sich die Westfalenhalle in ein riesiges Tattoostudio, wo zahllose neue Trends, Ideen und Kreativität gezeigt werden. Denn: Seinen Körper zur Leinwand zu machen, ist angesagter denn je. Lange nicht mehr so verschrien wie noch vor einigen Jahrzehnten, sondern eine eigenständige „Kunst am Körper“.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

57 Kommentare anzeigen