Grüne fordern Mindestpreis für Fleisch

Dumpingangebote sollen verschwinden

Die Grünen-Fraktion im Bundestag fordert einen Mindestpreis für Fleisch. Oft wird Fleisch im Supermarkt weit unter Wert verkauft.

 Alle Bilder, alle Fakten um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW!
Grüne fordern Mindestpreis für Fleisch (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

2,99 für ein Kotelett – klingt für den Verbraucher erst einmal gut, für die Tiere ist es das aber nicht. Denn billige Preise ziehen auch eine möglichst kostengünstige Tierhaltung nach sich. Die Bundestagsfraktion der Grünen wollen das verbessern und fordern: Billigfleisch muss aus den Supermärkten verschwinden. Bis zu 70 Prozent des Fleisches soll im Geschäft unter Wert verkauft werden.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    2 Kommentare anzeigen