Geldautomat in Alstätte gesprengt!

Die Serie der Geldautomatensprengungen reißt nicht ab

Schon über 40 Geldautomaten haben Unbekannte im ganzen Land in die Luft gesprengt. In der Nacht kam es zu einer solchen Tat in Alstätte.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Geldautomat in Alstätte gesprengt! (Foto: SAT.1 NRW)

Die Trümmer des gesprengten Geldautomatens werden weggeräumt. Bild: SAT.1 NRW,

Heute Morgen kam es in Alstätte (Gemeinde Ahaus) gegen 04.50 Uhr zu einer Sprengung eines Geldautomaten der Sparkasse. Der Automat wurde zerstört und auch das Gebäude an der Haaksbergener Straße wurden bei der Sprengung beschädigt. Nach Zeugenaussagen handelt es sich vermutlich um drei bis vier maskierte männliche Personen. Sie flüchteten mit einem weißen BMW mit niederländischem Kennzeichen und einer Beute von mehreren tausend Euro in Richtung Niederlande. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Kripo in Ahaus (Telefon 02561 / 926-0) zu melden. Die Ermittlungen dauern an.

Seit Anfang des Jahres kam es immer wieder zu Sprengungen von Geldautomaten, mehr als 40 Fälle sind bekannt.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    45 Kommentare anzeigen