Foto-Trend: Jugendliche auf Gleisen

Wieder haben sich Teenager für Fotos in Gefahr gebracht

Dieser gefährliche Foto-Trend scheint nicht aufzuhören: In Essen haben sich fünf Jugendliche für Fotos auf Zuggleise gestellt.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Foto-Trend: Jugendliche auf Gleisen (Foto: Instagram)

Auf Instagram findet man viele der beliebten Gleis-Fotos.Bild: Instagram,

Wer hat das coolste Foto für Instagram? Das ist wohl alles, was viele Teenager im Moment interessiert. Am Wochenende haben sich Jugendliche für ein Shooting auf die Zuggleise in Essen-Bergeborbeck gestellt. Ein Lokführer sah die Jugendlichen und informierte die Bundespolizei. Die ließ die Strecke der S2 für einige Zeit sperren und fand zwei der Jugendlichen kurze Zeit später im Bereich der Bahnstrecke.

Wie gefährlich die Aktion war, war den Schülern nicht bewusst – sie wollten doch bloß Fotos für ihren Instagram-Account machen. Solche Fotoshootings auf Gleisen können auch tödlich enden: Im Sommer 2013 starben eine 14- und eine 15-Jährige aus Lünen, die sich für Fotos auf die Gleise stellten und von einem Güterzug erfasst wurden.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 26.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Instagram,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *