Familien-Drama in Vlotho

Mädchen ersticht Vater, Schwester versucht sie zu stoppen

In Ostwestfalen hat sich offenbar ein Familiendrama ereignet. Eine 16-Jährige soll in Vlotho mit einem Messer auf ihre Eltern eingestochen und ihren Vater getötet haben.

 Wer mehr wissen will schaut 17:30 Uhr SAT.1 NRW.

In der Nacht zu Montag gegen ein Uhr ereignete sich in Vlotho (Kreis Herford) offenbar ein grausames Familiendrama. Die 16-jährige Sarah soll ihren Vater Klaus mit einem Messer getötet haben. Auch ihre Mutter Tanja soll sie lebensgefährlich verletzt haben. Die 11-jährige Schwester von Sarah versuchte, sie zu stoppen. Sie soll ihrer älteren Schwester wohl eine Flasche auf den Kopf geschlagen haben.

Laut Aussagen einer Nachbarin soll die 16-Jährige nachts die Wohnung im Erdgeschoss des Zweifamilienhauses von innen abgeschlossen und den Hund der Familie eingesperrt haben. Danach soll sie mit dem Messer auf ihre Eltern in deren Schlafzimmer losgegangen sein. Nachdem die kleine Schwester versuchte, Sarah mit der Flasche zu stoppen, kamen auch die Mieter aus dem ersten Stock zur Hilfe. Auch diese soll Sarah mit dem Messer angegriffen haben. Der Vermieter konnte die Jugendliche allerdings überwältigen.

Die Mordkommission der Polizei Bielefeld hat die Ermittlungen aufgenommen. Polizeibeamte hätten die Jugendliche festgenommen, gaben die Ermittler bekannt. Der 59-jährige Vater starb laut den Angeben noch in der Wohnung an den Verletzungen, die Mutter wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von 

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

44 Kommentare anzeigen