Braucht die Polizei Elektrotaser?

Diskussion um Taser nach Schießereien

Bei Einsätzen in den vergangenen zwei Tagen mussten zwei Menschen von der Polizei erschossen werden. Die Polizeigewerkschaft will deshalb nun Elektrotaser.

Braucht die Polizei Elektrotaser? (Foto: Video News 24)

 Bild: Video News 24,

In Hagen und Moers musste die Polizei in den letzten zwei Tagen zur Waffe greifen: In Moers wurden die Beamten bei einem Verkehrsunfall am Montagabend von einem Mann mit einem Messer bedroht. Der 48-Jährige Radfahrer ging mit dem Messer auf die Polizisten zu. Als er das Messer auch nach mehrfacher Aufforderung nicht weglegte und den Polizisten der Rückweg versperrt war, erschossen sie ihn.

Gestern Abend wurde die Polizei zu einem blutigen Streit in Hagen gerufen: Zwei Männer gerieten in einem Versicherungsbüro aneinander. Einer der Männer stach mit einer Machete auf den anderen ein. Die Polizei konnte die Männer nicht anders trennen und erschoss den Angreifer.

Die Deutsche Polizeigewerkschaft findet: Für solche Situationen wären Elektrotaser für Polizeibeamte sinnvoll. Vor allem der Fall in Hagen ist für die Gewerkschaft ein klassisches Beispiel für den Einsatz von einem solchen Taser. In Berlin ist das auch schon möglich: Dort sind die Polizisten bereits mit Elektrotasern ausgestattet. Bei uns in NRW haben nur Spezialeinheiten die Taser.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 19.10.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Video News 24,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen