Ehren-, Sieger- oder Teilnehmerurkunde?

Die CDU in NRW fordert eine Belebung der Bundesjugendspiele

Seit 65 Jahren schwitzen einmal im Jahr Kinder bei den Bundesjugendspielen. Laut NRW CDU sind das aber immer weniger. Die Opposition will die Sportspiele jetzt retten.

 Weitere Informationen heute um 17:30 in SAT.1 NRW.
Ehren-, Sieger- oder Teilnehmerurkunde? (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Brauchen wir die Bundesjugendspiele noch?

Nur noch etwa die Hälfte aller Schulen veranstaltet Bundesjugendspiele. Die CDU in NRW fordert deshalb das Land auf, diese neu zu beleben.

Werfen, Weitsprung und Rennen … für manche Kinder ist das der pure Spaß, für viele aber auch einfach eine Qual. Deshalb gibt es an immer weniger Schulen in NRW die Bundesjugendspiele. Für die CDU geht das gar nicht – den Kindern könne durch die Spiele „Freude an der Bewegung“ vermittelt werden und die Angebote hätten sich in den letzten Jahren erheblich verbessert. Hier geht’s zum kompletten Antrag der CDU NRW-Fraktion                                                                                                                                                                                                                                                                   

Bundesjugendspiele und Sportfeste retten

Die CDU-Fraktion in NRW hält die Sportspiele für extrem wichtig. Nicht nur, dass den Kindern so verschiedene Sportarten nahe gebracht werden könnten – die Schulen könnten auch Verbindungen zu Sport-Vereinen herstellen. Außerdem hätten Vereine so die Möglichkeit zur Talentsichtung und die Schüler die Möglichkeit sportlich motiviert zu werden.

Immer seltener Bundesjugendspiele

Aber was noch vor einigen Jahren Pflicht an den Schulen war, findet heute nur noch rund zur Hälfte statt. Die Bundesjugendspiele verschwinden zusehends von NRWs Schulen. Deshalb fordert die CDU heut die NRW Landesregierung auf, die Schulen dabei zu unterstützen Sportveranstaltungen an allen NRW Schulen jährlich beizubehalten.

Heute wird im NRW Landtag über den Antrag der CDU diskutiert.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*