Dutzende Mieter ohne Wasser!

Familien in Wanne-Eickel sind verzweifelt

Weil der Vermieter nicht zahlt, sitzen die Mieter in Wanne-Eickel auf dem Trockenen. Vor zwei Wochen wurde den Familien das Wasser abgedreht.

 Ein echter Aufreger! Mehr dazu: 17:30 SAT.1 NRW.
Dutzende Mieter ohne Wasser! (Foto: SAT.1 NRW)

Mieter in Viersen haben kein fließendes Wasser - und das ist nur eines der Probleme in ihrem Haus. Bild: SAT.1 NRW,

Bei den Mietern in Wanne-Eickel wächst die Verzweiflung. Seit zwei Woche bleiben hier die Leitungen am Eickeler Bruch 76 und 78 trocken. Die Stadtwerke haben den Häusern das Wasser abgedreht. Denn der Vermieter hat die ausstehenden Forderungen nicht gezahlt. Für die Mieter ein untragbarer Zustand. Ihre einzige Möglichkeit überhaupt an Wasser zu kommen: ein Kelleranschluss im Nachbarkeller. Von dem haben sie einen Gartenschlauch in den Innenhof gelegt. Füllen sich jetzt Plastikflaschen ab, um wenigstens ein bisschen Wasser zu bekommen. Doch das reicht lange nicht aus. Die betroffenen Familien können sich weder richtig waschen, noch funktionieren die Toiletten. Der Vermieter ist offenbar untergetaucht und für die Familien nicht zu erreichen. Sie sollen sich an einen Gelsenkirchener Immobilienverwalter wenden. Bisher ohne Erfolg.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

2 Kommentare anzeigen