Düsseldorf will Canabis-Stadt werden

Stadt beantragt als erste NRW-Stadt offiziell Coffee-Shops

Im Düsseldorfer Stadtrat hat sich am Mittwochabend eine Mehrheit der Mitglieder für eine Legalisierung von Cannabis aus. Erste Shops schon in einem Jahr?

 Wer mehr wissen will schaut 17:30 Uhr SAT.1 NRW.
Düsseldorf will Canabis-Stadt werden (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Berlin hat es vorgemacht, jetzt will Düsseldorf nachziehen. Im Ausschuss für Gesundheit und Soziales hat man den Beschluss gefasst, eine Ausnahmegenehmigung für legalen Cannabisverkauf beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizin zu beantragen. Damit wäre die Landeshauptstadt die zweite Kommune in Deutschland die diesen Schritt geht. Auch ohne die Unterstützung der CDU ging der Vorschlag durch den Stadtrat. Wenn alles schnell geht, könnten die ersten Coffee-Shops schon innerhalb der nächsten 12 Monate entstehen. Für die Sozialdemokraten um Oberbürgermeister Thomas Geisel wäre es sinnvoll, die Canabis-Ausgabe an Apotheken anzusiedeln um den Verkauf auch fachgerecht zu betreuen.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*