Drei Minister verlassen Landesregierung

Nachfolger stehen schon fest

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft will ihr Kabinett umbilden. Die Ministerien für Familie, Arbeit und Medien bekommen neue Chefs.

 Weitere Informationen heute um 17:30 in SAT.1 NRW.
Drei Minister verlassen Landesregierung (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Es ist ein Paukenschlag im politischen Düsseldorf. Gleich drei Minister werden nach Zeitungsinformationen das Kabinett von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft verlassen. Guntram Schneider (SPD) wird als Arbeitsminister abtreten, Angelica Schwall-Düren (SPD), zuständig für Medien und Europaangelegenheiten wird demnach ebenfalls ihren Stuhl räumen, genauso wie Familienministerin Ute Schäfer. Für sie soll die SPD-Bundestagsabgeordnete Christina Kampmann aus Bielefeld einspringen. Neuer Minister für Medien und Europa soll der bisherige Chef der Staatskanzlei Franz-Josef Lersch-Mense werden. Für den scheidenden Arbeitsminister Schneider soll der SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Schmelzer nachrücken.

Alle Minister verlassen die NRW-Landesregierung nach Medienberichten auf eigenen Wunsch.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*