Der Pfau balzt zu laut!

Bizarrer Streit um Mönchengladbacher Tierpark

Klage eines Anwohners sorgt dafür, dass mit Mikrofonen der Lärm von Pfau und Hahn gemessen wird.

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Der Pfau balzt zu laut! (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Die Akte ist bereits angefordert: Ein Sachverständiger wird nun in Sachen „Tierpark-Lärm“ ein Gutachten erstellen. Noch in der Balzzeit sollen die Geräusche von Hahn und Pfauen im kleinen Odenkirchener Zoo mit dem Mikrofon aufgenommen werden. Dafür werden drei Termine anberaumt, die noch in der Balzzeit stattfinden sollen, weil liebestolle Tiere dann mehr und lautere Töne von sich geben sollen als sonst. Zum Hintergrund: Der Tiergarten in Odenkirchen wurde von einem Anwohner verklagt, weil diesem das Federvieh aus dem kleinen Zoo zu laut ist. Er sieht sich in seiner Nachtruhe gestört und lehnte bisher alle Einigungsversuche ab. Auch Anhörungen von Zeugen vor dem Amtsgericht waren bisher nicht hilfreich.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

Einen Kommentar