De Maizière beim BVB

Diskussion über Rassismus im Sport

Zusammen mit dem Dortmunder Polizeipräsidenten nimmt Bundesinnenminister Thomas De Maizière heute beim BVB an einem Anti-Rassismus-Workshop teil.

 Nicht verpassen! Mehr um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
De Maizière beim BVB (Foto: Jens Wolf / dpa)

Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Bild: Jens Wolf / dpa,

Bei einem Besuch des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund will Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) heute unter anderem über Rassismus im Sport diskutieren. Gemeinsam mit dem Dortmunder Polizeipräsidenten Gregor Lange nimmt er an einem Anti-Rassismus-Workshop mit anschließender Diskussion teil. Der Minister trifft außerdem mit BVB-Präsident Reinhard Rauball zusammen, der auch Präsident der Deutschen Fußball Liga (DFL) ist. De Maizière ist als Innenminister auch für den Sport zuständig. (dpa)

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Jens Wolf / dpa,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*