Crange steht Kopf

Vier Millionen Besucher auf «Cranger Kirmes» erwartet

Sie ist das größte Volksfest in NRW – heute startet die 580. «Cranger Kirmes». Zehn Tage geht es rund am Rhein-Herne-Kanal.

 Alle Bilder, alle Fakten um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW!
Crange steht Kopf (Foto: Caroline Seidel / dpa)

Besucher laufen über die «Cranger Kirmes».Bild: Caroline Seidel / dpa,

Mit dem traditionellen Fassanstich wird heute in Herne die 580. «Cranger Kirmes» eröffnet. Oberbürgermeister Horst Schiereck und Nordrhein-Westfalens Verkehrsminister Michael Groschek (beide SPD) geben offiziell das Fest frei. Schon ab 13 Uhr können die Kirmesbesucher Festzelte und Fahrgeschäfte stürmen.

Bis zum 16. August erwartet die Kirmes am Rhein-Herne-Kanal rund vier Millionen Besucher. Auf fünf Kilometern Budenfront tummeln sich 500 Schausteller. Für Kinder gibt es 13 Fahrgeschäfte. Im Festzelt ist die Maß Bier für 9,60 Euro zu haben. Für Kuttenträger von Motorradclubs gilt ein Zugangsverbot auf dem Kirmesgelände.

Zu den Highlights unter den Fahrgeschäften zählt der Freifallturm «Hangover». In den sich drehenden Gondeln geht es 85 Meter in die Tiefe. In der Geisterbahn «Ghost» sorgt lebendes Inventar für Schrecken. Im Riesenrad «Roue Parisienne» können Besucher in offenen und geschlossenen Gondeln fahren. (dpa)

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Caroline Seidel / dpa,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*