BVB-Trainer Tuchel will gewinnen

Gruppenphase der Europa League ist das Ziel

Erst gegen Odds Bk gewinnen, in die Gruppenphase einziehen und dann soll das Ziel auch die Spitze von Europa sein. So sagt es heute BVB Trainer Tuchel.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
BVB-Trainer Tuchel will gewinnen (Foto: Friso Gentsch / dpa)

Trainer Thomas Tuchel von Borussia Dortmund. Bild: Friso Gentsch / dpa,

Das Hinspiel hat Nerven gekostet – bei Fans, Spielern und dem Trainer. Gegen den krassen Außenseiter Odds BK aus Norwegen lagen die Borussen schon 0 zu 3 zurück, drehten dann das Spiel und gewannen noch 4 zu 3. Morgen geht es im Rückspiel in Dortmund um den Einzug in den Gruppenphase der Europa League. Die Chancen stehen sehr gut. 63 Tausend Karten für das Spiel sind verkauft. BVB Trainer Thomas Tuchel will vor allem die Abwehr diesmal wieder dicht machen, 3 Gegentore haben ihn schon gewurmt. „Wir waren nicht auf der Hut“, sagte er heute auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Deshalb freut sich der Trainer, dass Abwehrspieler Sokratis wohl wieder fit ist. Er wird heute wieder trainieren und „wenn er fit ist, wird er spielen“, so Tuchel. Sokratis fehlte zuletzt wegen einer Bänderdehnung im Sprunggelenk.
Außerdem betonte der BVB-Trainer stark, wie wichtig sein Spieler Matthias Ginter für die Mannschaft ist, weil der auf 4 Positionen spielen kann. Ginter selber betonte, dass er von eventuellen Wechselgerüchten lediglich aus der Presse weiß. Im Team, scheint das kein Thema zu sein.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Friso Gentsch / dpa,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*