Bürgermeister verklagt Facebook-User

Feuerwehrleute wurden als „Trottel“ beschimpft

Wilhelm Wiggenhagen ist Bürgermeister der Stadt Ennepetal und geht jetzt rigoros gegen Facebook-Pöbler vor. Er verklagt sie jetzt persönlich.

 Gibt´s nicht? Doch! Mehr dazu um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Bürgermeister verklagt Facebook-User (Foto: Malte Christians / dpa)

 Bild: Malte Christians / dpa,

Als die Feuerwehr in Ennepetal vor kurzem zu einem Einsatz in der Nacht ausrückte, passte das offenbar nicht jedem Bürger. Denn der Einsatz der Lebensretter riss wohl manche aus dem Schlaf. Die Folge: Die Feuerwehr wurde auf Facebook anschließend beleidigt. Das passt dem Bürgermeister der Stadt so gar nicht. Er selbst hat Strafantrag gegen den Internet-Pöbler gestellt und verteidigt seine Mitarbeiter mit allen Mitteln. Gut möglich, dass der Stadtchef damit sogar Erfolg hat. Das Internet ist alles andere als ein rechtsfreier Raum. Dem Verfasser droht eine Unterlassungserklärung von ein paar tausend Euro Strafe.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Malte Christians / dpa,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

23 Kommentare anzeigen