Breitenreiter stellt sich vor

Neuer Schalke Trainer gibt heute seine erste Pressekonferenz

Der neue Schalke Trainer will den Knappen eine ordentliche Offensiv-Kur verordnen. Nach der enttäuschenden Saison soll jetzt alles besser werden.

 Nicht verpassen! Mehr um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Breitenreiter stellt sich vor (Foto: Friso Gentsch / dpa)

Trainer Breitenreiter wechselt von Paderborn zum FC Schalke 04. Bild: Friso Gentsch / dpa,

Das Herz, zumindest aber das Vertrauen von Manager Horst Heldt hat André Breitenreiter offenbar im Sturm erobert. „Alle aus dem Vorstand hatten ein sehr gutes Gefühl. André hat sich so präsentiert, wie man sich das vorstellt: Er war sofort Feuer und Flamme für die Aufgabe, er hatte sofort ein Glänzen in den Augen, hat sich gut präsentiert und hatte sofort eine sportliche Idee“, verriet der Sportvorstand am Samstag in einem Interview mit Schalke-TV. Die „sportliche Idee“ ist schnell klar umrissen. Heldt: „Wir wollen attraktiven offensiven Fußball spielen. Wir wollen agieren und nicht reagieren. Wir haben ja nach der abgelaufenen Saison gesagt, dass uns die Art und Weise überhaupt nicht gefallen hat und dass das eigentlich unser einziges Ziel in der neuen Saison ist. André Breitenreiter hat durch verschiedene Beispiele aufgezeigt, dass er dazu in der Lage ist.“

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Friso Gentsch / dpa,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*