Brauchen wir eine Zuckersteuer?

Experten wollen drastische Maßnahmen gegen Fettleibigkeit

Beim Weltgesundheitstag steht heute in Düsseldorf das Thema Diabetes im Mittelpunkt. Dabei fordert man vor allem auch eine Zuckersteuer.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Brauchen wir eine Zuckersteuer? (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Was haltet Ihr von einer Steuer auf ungesunde Lebensmittel?

Am heutigen Weltgesundheitstag fordern Gesundheitsxperten die Einführung einer Zuckersteuer auf besonders ungesunde Lebensmittel.

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft fordert eine Einführung der Zuckersteuer. Denn Diabetes ist in Deutschland eine zunehmende Gefahr. Über 300.000 Menschen sind hier von der Krankheit betroffen. In Düsseldorf treffen heute Experten zusammen um über das Thema zu sprechen. Denn Diabetes ist der Schwerpunkt des diesjährigen Weltgesundheitstages. Die Zuckersteuer ist dabei eine zentrale Forderung. Schließlich haben die Sonderabgabe auf besonders ungesunde Lebensmittel schon andere europäischen Ländern eingeführt. Frankreich erhebt seit vier Jahren eine Steuer auf Softdrinks. Das plant auch England. Dort sollen Cola und Co. 20 Prozent mehr kosten. Dänemark ging sogar noch einen Schritt weiter. Dort gibt es neben einer 25 prozentigen Süßwarensteuer auch eine Fettsteuer. Nach der Erhöhung sank der Konsum solcher Lebensmittel um fast ein Fünftel.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen