Bier für Blut

Das Deutsche rote Kreuz Selm verschenkt Bierfässer an Erstspender

Auch das DRK hat mit dem Sommerloch zu kämpfen – um dem vorzubeugen, will man in Selm die Menschen mit Bier zum Spenden bewegen.

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Bier für Blut (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Eins wird durch die Aktion des Deutschen Roten Kreuz Selm (DRK) deutlich: Spender sind knapp. Und umso größer ist die Angst, dass es in den Sommerferien noch weniger wird. Deshalb greift man zur ungewöhnlichen Methode und schenkt jedem Erstspender ein 5-Liter Bierfässchen.

Aber nicht jeder findet die Kombination von Blutspenden und Alkohol gut. So schlagen Suchhilfevereine Alarm, dass durch solche Aktionen der Alkoholmissbrauch gefördert werden könnte.

Das DRK hält aber an der Bier-Aktion fest. Am Montag zwischen 16 und 20 Uhr werden zu jeder ersten Blutspende die Bierfässchen verteilt.

Schlagwörter: Alkohol, Alkoholmissbrauch, Animation, Anreiz, Belohnung, Bier, Blutspende, Dortmund, DRK, Erstspender, Geld, Hilfe, Idee, Innovation, Selm, Spender, Vorschlag

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 08.07.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*