Bergung in Bonn hat begonnen

Chemikalien haben Sprengkraft wie 40 Kilogramm TNT

200 Menschen müssen ihre Häuser verlassen: Fachleute versuchen ab heute die explosiven Pflanzenschutzmittel in Bonn zu entsorgen.

 Nicht verpassen! Mehr um 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Bergung in Bonn hat begonnen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Fachleute haben heute in Bonn damit begonnen, ein explosives Pflanzenschutzmittel aus den 1930er Jahren zu entsorgen. In einem Schuppen auf seinem Grundstück hatte ein Bonner vier Blecheimer mit dem vermutlich 80 Jahre alten Pestizid gefunden. Weil im Laufe der Jahre durch Korrosion eine hochexplosive Mischung entstanden war, gestaltet sich die Bergung schwierig. 200 Anwohner in einem Umkreis von 100 Metern mussten ihre Häuser verlassen. Experten versuchen das explosive Gemisch mit Wasser zu besprühen und so unschädlich zu machen. (dpa)

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*