Bauern kämpfen gegen Monsanto-Kauf

NRWs Bauern lassen heute bei Bayer in Leverkusen die Sau raus – brüllen lautstark „Schweinerei“. Sie sind gegen Bayers Übernahme vom US Saatgut-Konzern Monsanto. Monsanto ist ein Unternehmen, das Saatgut gentechnisch manipuliert. Mit der Übernahme von Bayer befürchten viele auch Gentechnik hier bei uns. Doch Bayer beteuert heute noch mal: Genmanipuliertes Gemüse kommt hier und in Europa nicht auf dem Tisch. Das wollen die Landwirte aber nicht glauben.

Bauern kämpfen gegen Monsanto-Kauf (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 11.10.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *